Kollegiale Fallberatung

Bei der Kollegialen Fallberatung geht es nicht darum Kolleginnen und Kollegen Ratschläge zu erteilen. Vielmehr soll das Problem von verschiedenen Perspektiven durchleuchtet und gemeinsam mit der bzw. dem Ratsuchenden Handlungsalternativen erarbeitet werden.
Grundsätze für die Kollegiale Fallberatung sind
- Vertrauen: Teilnehmer, die sich vertrauen, können miteinander offen sprechen
- Vertraulichkeit: Verschwiegenheit über Inhalte und Abläufe nach außen
- Unterstützung: Das Bemühen um Unterstützung für die Gruppe
- Wertschätzung: Wechselseitige Wertschätzung fördert Offenheit

 

Mögliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Miriam Gehrke-Korioth
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Doris Nowak-Menze
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kiyo Strünker
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner siehe Beratungskonzept.)