Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort und vermittelt vertiefte fachliche, methodische und persönliche Kompetenzen. Sie bereitet nicht nur auf das Abitur, sondern darüber hinaus auf Studium bzw. Ausbildung und lebenslanges Lernen vor. Sie dauert in der Regel drei Jahre und gliedert sich in die Einführungsphase (EF) und Qualifikationsphase 1 und 2  (Q1 und Q2). Die gymnasiale Oberstufe schließt mit der Abiturprüfung ab und führt zur Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife.

Zur Unterstützung der Laufbahnplanung und Kurswahl stehen Beratungslehrer-Teams zur Verfügung.

Der bisherige Klassenverband wird durch ein Kurssystem ersetzt. Formen selbstständigen Arbeitens und Lernens gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Durch ein ausgewogenes Verhältnis von ver­bind­­lich zu belegenden Fächern und individuellen Schwerpunktsetzungen werden eine gute All­gemein­­bildung und die allgemeine Studierfähigkeit sichergestellt. Die nicht zu kleinen Jahrgangs­stufen mit ca. 100 Schülerinnen und Schülern sowie die Kooperation mit dem Leibniz-Gymnasium in Lüttringhausen erlauben uns ein breites Angebot an Fächern und viele Kombinations­möglichkeiten.

Auf dem Weg zum Abitur geht es nun richtig los. Anstelle der Klassen gibt es nun Kurse, bei der Kurswahl müssen viele Details beachtet werden und bei der Zulassung zum Abitur kommt es auf eine ordentliche Rechnung der erreichten Punkte an. Damit dies alles mit rechten Dingen zugeht, gibt es das Oberstufenteam, das überwacht, unterstützt und koordiniert.

Die Einführungsphase

In der EF werden die Schülerinnen und Schüler mit den inhaltlichen und methodischen Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vertraut gemacht. Vertiefungskurse verschaffen gesicherte Grundlagen für die Arbeit in der Qualifikationsphase. Sie dienen der Intensivierung der individuellen Förderung von Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler.

Die Qualifikationsphase

Die Qualifikationsphase baut auf der Einführungsphase auf und bereitet systematisch auf die Abiturprüfung vor. Die Schülerinnen und Schüler spezialisieren sich nun durch Grund- und Leistungskurse. Dennoch kommt das Schulleben nicht zu kurz: Weiterhin sind alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, an unserem vielfältigen Fahrten- und AG-Angebot, teilzunehmen. Literaturkurse mit dem Schwerpunkt Theater bereichern das Schulleben. In sog. Projektkursen besteht die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Dies wird auch durch das Einbringen einer Besonderen Lernleistung ermöglicht. In der Q2 werden Kursfahrten mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten angeboten.

Wie geht's weiter?

Bei den vielen Details, die bei dem Besuch der Oberstufe beachtet werden müssen, kann diese Internetseite nur den Einstieg bilden. Lesen Sie weiter:

Falls Sie allgemeine oder konkrete Fragen haben und unser Informationsangebot Ihnen noch nicht weitergeholfen hat, scheuen Sie sich nicht und sprechen Sie uns an.