Startschuss für die Bildungslandschaft Lennep

Die enge Kooperation des Röntgen-Gymnasiums mit der GHS Hackenberg und der Albert-Schweitzer-Realschule  ist nun offiziell: Am 14.01.2015 wurde der Kooperationsvertrag unterzeichnet. Auch der Beirat trat zu seiner ersten Sitzung zusammen. Dem Beirat dieser Kooperation gehören neben dem Oberbürgermeister, Herrn Mast-Weisz, auch wichtige Vertreter der städtischen Schulverwaltung, der Wirtschaft, der Bergischen Universität Wuppertal und der Schulpflegschaften an.

Unter dem Motto „Bildungslandschaft Lennep – Chancen eröffnen“ wird die Durchlässigkeit zwischen den Schulformen erhöht und dabei jeder Schülerin und jedem Schüler ein individueller Bildungsweg zu einem möglichst hochwertigen Schulabschluss ermöglicht. Die gemeinsame Bildungsarbeit beinhaltet unter anderen die folgenden Themenfelder:

  • Begleitung und Beratung von Wechslern zwischen den Schulen
  • gemeinsame Unterrichtsvorhaben (z. B. Spanisch für Real- und Hauptschüler)
  • Gemeinsame Beratungsangebote für Eltern beim Übergang in die weiterführende Schule in Kooperation mit den Grundschulen
  • „Berufswahlorientierung“ als gemeinsame Aufgabe umsetzen
  • Unterrichtsvernetzung in MINT-Fächern im Projekt MINTeinander
  • Festlegung gemeinsamer beweglicher Ferientage

Pressestimmen: hier

 

  • P1040004
  • P1040006
  • P1040007
  • P1040009
  • P1040012