Willkommen zurück

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie ihr beziehungsweise Sie den Medien mit Sicherheit bereits entnommen habt/haben, nehmen wir den Präsenzunterricht wieder auf. Wir beginnen, wie durch das Schulministerium (MSB) vorgegeben, ab Montag, den 11. Mai 2020 mit der Jahrgangsstufe Q1. Ab dem 26. Mai 2020, dem Tag nach dem Haupttermin der Abiturprüfungen, wird der Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres auf alle weiteren Jahrgangstufen in annähernd gleichem Umfang in einem rollierenden Verfahren ausgeweitet.

Bei der Erstellung unseres Rahmenkonzeptes für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts haben wir die folgenden Leitlinien des MSB berücksichtigt:

  • Vorrang haben die Abiturprüfungen.
  • Die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen erhalten bis zu den Sommerferien Präsenzunterricht, auch wenn dies nur an einzelnen Tagen möglich ist.
  • Alle Jahrgangsstufen werden dabei in vergleichbarem Umfang mit einer Mischung aus Präsenz- und Distanzlernen unterrichtet. Das Lernen in der Cloud findet weiterhin statt.
  • Wir haben den Stundenplan mit Blick auf die Gesamtheit der für den Präsenzunterricht zur Verfügung stehenden Lehrkräfte erstellt. Daraus ergibt sich, dass nicht alle Fächer in allen Jahrgangsstufen unterrichtet werden können.
  • Um die Abstandsregeln einhalten zu können, haben wir die Kurse beziehungsweise Klassen in feste Kleingruppen aufgeteilt. Die Gruppenzusammensetzungen können den Detailplänen entnommen werden. Eine Änderung ist wegen der Hygieneschutzbestimmungen nicht möglich.
  • Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 besteht weiterhin.
  • Der Mensa-Betrieb sowie eine Übermittagsbetreuung finden bis zu den Sommerferien aus Gründen des Infektionsschutzes nicht statt.
  • Eine Ausdehnung der Unterrichtszeit auf den unterrichtsfreien Samstag erfolgt nicht.
  • Der Präsenzunterricht soll in den kommenden Wochen auch dazu dienen, den wichtigen Beziehungskontakt zwischen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräften zu sichern.
Regeln im Zusammenhang mit der Öffnung der Schule
  • Alle Schülerinnen und Schüler treffen sich kursweise unter Berücksichtigung der Abstandsregel auf dem Schulhof und warten auf die Lehrkraft.
  • Alle Schülerinnen und Schüler betreten das Schulgebäude nur zusammen mit der Lehrkraft.
  • Der Haupteingang ist kein Eingang für Schülerinnen und Schüler.
  • Der Unterricht beginnt mit dem Waschen der Hände.
  • Die Sitzordnung ist zu protokollieren.
  • Nach dem Unterricht verlassen die Kurse das Gebäude nur gemeinsam mit der Lehrkraft.
Unser Zeitplan


Hinweis: Sollte bei Euch und Ihnen das Datum in der angezeigten pdf-Datei nicht mit dem Datum der letzten Aktualisierung übereinstimmen, bitten wir Euch und Sie den Cache des Browsers zu löschen und die Seite nochmal zu laden.

Den Zeitplan für den Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien findet ihr bzw. finden Sie hier (zuletzt geändert: 18.05.2020 13:30 Uhr). Diesem Kalender könnt ihr beziehungsweise können Sie entnehmen, welche Jahrgangsstufe an welchen Tagen in die Schule kommt.

Unser Unterricht im Detail

  • Jahrgangsstufe Q1 (zuletzt aktualisiert: 18.05.2020 13:57 Uhr)
  • Jahrgangsstufe EF (zuletzt aktualisiert: 14.05.2020 10:50 Uhr)
  • Jahrgangsstufe 9: (zuletzt aktualisiert: 14.05.2020 10:50 Uhr)
  • Jahrgangsstufe 8:  (zuletzt aktualisiert: 15.05.2020 10:20 Uhr)
  • Jahrgangsstufe 7:  (zuletzt aktualisiert: 14.05.2020 10:50 Uhr)
  • Jahrgangsstufe 6:  (zuletzt aktualisiert: 14.05.2020 10:50 Uhr)
    • 6a
    • 6b
    • 6c (zuletzt aktualisiert: 20.05.2020 17:50 Uhr)
  • Jahrgangsstufe 5:  (zuletzt aktualisiert: 14.05.2020 10:50 Uhr)
Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf die Verhaltensregeln zum Schutz und Selbstschutz verweisen und dringend darum bitten, sie einzuhalten. Sie, liebe Eltern, bitten wir, diese Regeln noch einmal mit Ihrem Kind zu besprechen.

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden – nicht nur in den Unterrichtsräumen, sondern auch beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes, innerhalb des Gebäudes, in Fluren oder auf dem Pausenhof etc.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist auf dem Schulhof, in den Flure und in der Mensa verpflichtend. Im Unterricht braucht der Schutz nicht getragen werden. Zu diesem Zweck haben alle Personen ihre persönliche MNB an der Schule mit sich zu führen, wie dies auch seit dem 27.4.2020 in Geschäften beziehungsweise im ÖPNV erforderlich ist. Geeignet sind hierfür die üblichen MNB.
  • Körperkontakt ist zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für Begrüßungsrituale wie Handschlag oder Umarmungen.
  • Gegenstände wie Arbeitsmittel, Stifte, Lineale oder Gläser etc. dürfen nicht gemeinsam genutzt oder ausgetauscht werden.
  • Sollte es Schülerinnen und Schüler geben, die in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben, so benachrichtigen die Eltern bitte umgehend die Schule. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden.

 

Wir hoffen, eure und Ihre ersten Fragen beantwortet zu haben. Wir sind gerüstet für die weitere Öffnung der Schule und freuen uns darauf, euch bald im RöGy wieder zu sehen.