Einzelfallberatung durch Beratungslehrerinnen

Miriam Gehrke-Korioth
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung, Beratungsraum (Direktorenhaus 1. Etage)

Doris Nowak-Menze
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung, Beratungsraum (Direktorenhaus 1. Etage)

Kiyo Strünker
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung, Beratungsraum (Direktorenhaus 1. Etage)


Unsere Beratungslehrerinnen beraten je nach Bedarf Schülerinnen und Schüler, Eltern oder Kolleginnen und Kollegen. Sie stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung bei
- Problemen mit Lern- und Arbeitstechniken
- Schwierigkeiten mit dem Verhalten im und neben dem Unterricht
- Konzentrationsproblemen, Motivationsmangel, Leistungsabfall
- Angst vor der Schule, vor Klassenarbeiten und Prüfungen
- Krisensituationen
- familiäre Krisen, partnerschaftliche Krisen
- Problemen mit Eltern, Lehrerinnen und Lehrern oder Schülerinnen und Schülern
- Entscheidungsfindungen
- Persönlichen Problemen und Krisen
- Mobbing

Grundsätze ihrer Beratungstätigkeit sind
- Vertraulichkeit und Kontinuität
- Freiwilligkeit des Beratungsgesprächs
- lösungsorientierte Gesprächsführung
- Unterstützung und Begleitung bei lösungsorientierten Prozessen
- Vermittlung von weiteren Beratungsangeboten innerhalb und außerhalb der Schule

Die Beratungslehrerinnen stehen in Kontakt mit außerschulischen Beratungseinrichtungen (z.B. Kompazz – Schulbezogene Jugendsozialarbeit, Schulpsychologischer Dienst) und informieren Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen über diese Angebote und vermitteln ggf. Kontakte.

 

 

Einzelfallberatung durch Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter

Kompazz
Tel.: 02191 491640
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung, Beratungsraum (Direktorenhaus 1. Etage)

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I aller Remscheider Schulen und ihre Eltern haben die Möglichkeit die Beratung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Kompazz – Schulsozialarbeit-Team in Anspruch zu nehmen. Die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter werden tätig im Rahmen von
- schulischen Problemen (schlechten Noten, Versetzungsgefährdung, Mobbing etc.)
- Schwierigkeiten mit Freundinnen und Freunden oder im familiären Umfeld
- finanziellen Problemen
- schlimmen Erfahrungen
- psychischen Beeinträchtigungen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kompazz-Teams sind geschult in den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets, so dass sie in den verschiedenen Bereichen helfen können, Gelder zu beantragen.