Besuch aus dem Reich der Mitte

(bona) Die Verständigung klappt auf Englisch oder mit Händen und Füßen: In dieser Woche sind 35 Schüler der„Wenling City No. 2 HighSchool“ zu Gast bei Lenneper und Lüttringhauser Familien. Neben den RöGy-Schülern sind es auch einige Leibniz-Gymnasiasten, die einen jungen Chinesen oder eine Chinesin beherbergen und sie an ihrem Familienalltagteilhaben lassen. Hotel Fischer gehört zu den Sponsoren Eingeführt in die hiesige Geschichte wurden die Gäste vom ehemaligen RöGy-Schulleiter Hans-Helmut Hammes, der amWochenende bei sengender Hitze durch die Lenneper Altstadt führte. Begleitet werden die 16- bis 18-Jährigen von vier Lehrern. „Das Hotel Fischer in Lüttringhausen hat für die kostenlose Unterbringung der Begleiter gesorgt. Dafür danken wir ganz herzlich“, sagte der stellvertretende RöGy-Schulleiter Heinz Dörpinghaus. Dem Röntgen-Gymnasium ist es nach intensiven Bemühungen gelungen, eine Schulpartnerschaft mit der chinesischen Mittelschule einzustielen. Im Oktober sollen die neuen Freundschaften und Kontakte mit einem Gegenbesuch gefestigt werden. Dann werden die Remscheider Schüler in die 1,1 Millionen-Stadt Wenling reisen und neue Erfahrungen im Reich der Mitte sammeln können.

(Quelle: Lüttringhauser Anzeiger vom 23.08.2012)