„Schüler helfen Schülern“ am Röntgen-Gymnasium

Elterninformation

Im Schuljahr 2017/18 bieten wir am Röntgen-Gymnasium weiterhin das Projekt „Schüler helfen Schülern“ an, bei dem geschulte Tutorinnen und Tutoren aus den Jahrgangsstufen 9 bis Q1, Kindern der Jahrgangsstufen 5-9 mit Schwierigkeiten in den Kernfächern Mathematik, Englisch, Deutsch, Französisch und Latein Nachhilfe geben.

Wir, Frau Klostermann und Frau Kluge, betreuen das Programm und stehen Eltern, Schülern und Tutoren bei organisatorischen Fragen bzw. Schwierigkeiten zur Verfügung. Wir bringen Tutoren und Schüler zusammen und halten einen Blick darauf, dass die Nachhilfestunden regelmäßig stattfinden.

Der Tutor/ die Tutorin ist ein/e leistungsstarke/r Schüler/in aus den Jahrgangsstufen 9 bis Q1, der/die uns von einem/r Fachkollegen/in vorgeschlagen wurde. Die vorgeschlagenen Tutoren werden von uns an einem Infonachmittag ausführlich über das Programm informiert und geschult.

Im Gegensatz zum letzten Schuljahr können sich die Schüler entweder zu einem Kurs über 10 Nachhilfe-Einheiten oder aber zu einem „Minikurs“ von 5 Nachhilfe-Einheiten anmelden. Anmeldungen für einen 10 Nachhilfe-Einheiten Kurs sollten bitte möglichst frühzeitig im Halbjahr erfolgen. Später eingehende Anmeldungen werden zunächst gesammelt, so dass zu einem späteren Zeitpunkt ein „Minikurs“ gestartet werden kann. Damit wollen wir Veränderungen in der Kurszusammensetzung vermeiden.

Wie läuft die Anmeldung ab und was ist zu beachten?

  • Den ausgefüllten Anmeldebogen Anmeldung gibt Ihr Kind direkt bei uns ab.
  • Wir versuchen schnellstmöglich, einen passenden Tutor/ eine passende Tutorin zu finden. (Kursgröße bis 3 Schüler)
  • Bei erfolgreicher Vermittlung eines Tutors für Ihr Kind überweisen Sie bitte 30 Euro (10 x 3 Euro, Kontoverbindung wird bei erfolgreicher Anmeldung per Mail bekannt gegeben).
  • Der Tutor / die Tutorin meldet sich bei Ihnen. Zusätzlich erhalten auch sie die Kontaktdaten des Tutors/ der Tutorin. Sollte der Tutor sie nicht erreicht haben, versuchen Sie es bitte persönlich.
  • Bei Rückfragen, Anregungen oder Problemen kontaktieren Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Zusätzlich erreichen sie uns jeden Montag in der Mittagspause (Frau Klostermann) oder mittwochs in der 3. UE (Frau Kluge).
  • Es folgen 10 Nachhilfe-Einheiten à 45 Minuten (oder ein „Minikurs“ mit 5 Nachhilfe-Einheiten für 15 Euro). Die gehaltenen Stunden werden auf dem Laufzettel des Schülers/der Schülerin notiert und geben den Eltern eine Rückmeldung über die regelmäßige Teilnahme.